Termin: Email

>>Forum: Frage stellen<<

Das sagen Patienten

 
4.7
F Falci
"Waren in Freiburg zur Ketaminbehandlung bei Dr. Buchholz. Er hat..."
 
4.7
MH Martina H.
"Sehr nette Atmosphäre, freundliches Team. Rasche Terminvergabe. Die Geschwindigkeit der..."

Warum mehr als eine Infusion? Hilft doch eh nicht!

Um die Wirkung der Ketamininfusion zu beurteilen, reicht eine einzelne Infusion nicht aus. Obwohl ein großer Teil der Patienten bereits nach einer Infusion eine Wirkung spürt, gibt es eine Gruppe von Patienten, die erst bei einer höheren Dosierung anspricht. Denn bei der ersten Infusion wird eine international gängige Dosierung angwandt, die nahezu in 100% der Fälle auch sehr gut vertragen wird. Stellt sich dabei keine Wirkung ein, bedeutet das aber nicht, dass Ketamin keine Therapieoption ist. Denn es kann sein, dass lediglich die Dosierung zu gering war. Daher ist eine ansteigende Dosierung empfohlen, wenn eine Ketamininfusion keine Wirkung zeigt. D.h. nach der ersten (wirkungslosen) Ketamininfusion erfolgt die zweite mit einer höheren Dosierung und die dritte ggf. mit einer noch höheren Dosierung. Das kann theoretisch so lange fortgesetzt werden, bis die ideale Dosierung für einen Patienten gefunden ist. 

Letztendlich sind dem zwar Grenzen gesetzt, da bei höheren Dosierungen die Verträglichkeit der Ketamininfusionen abnimmt, in jedem Fall sollte man aber kein abschließendes Urteil nach nur einer Infusion fällen.

Lesen Sie dazu auch: Anzahl und Wirkdauer der Ketamininfusionen

Neuste Artikel

  • Ketamininfusion auch bei stationärem Aufenthalt wirksam

    Die Ketamintherapie wird üblicherweise ambulant angewandt. Die Patienten betreten zu einem verabredeten Termin die Praxisräume, erhalten eine Ketamininfusion und können
    Weiterlesen

  • Ketamin und Rauchentwöhnung

    Mit dem Rauchen aufzuhören, fällt vielen Patienten sehr schwer. Ursächlich dafür sind verschiedene Mechanismen, die das dauerhafte Rauchen unterstützen: Verknüpfung
    Weiterlesen

  • Ketamintherapie bei Abhängigkeitsproblemen: Grundlagen

    Die Problematik bzw die Ursache für viele Abhängigkeitserkrankungen ist die Verknüpfung von positiven Gefühlen oder Emotionen mit der Einnahme von
    Weiterlesen

  • Ketamininfusion gegen Alkohol - eine hilfreiche Therapie

    Wir wissen aus der täglichen Anwendung und wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass die Ketamininfusion eine weitreichende Wirkung auf das menschlice Gehirn hat.
    Weiterlesen

  • R-Ketamin wirkt antidepressiv bei isolierter Gabe

    Bisher konnte in Studien die antidepressive Wirkung für das bekannte und isoliert verfügbare S-Ketamin (Ketanest) ebenso nachgewiesen werden wie für
    Weiterlesen

  • 1
  • 2